The Story - Free Template by www.temblo.com
Dies ist die Geschichte meines Lebens. Ich lasse euch daran teilhaben, damit sie
nicht vergessen geht. Wer dies liest und damit Teil davon wird, darf sich in meinem
Buch für Gäste
eintragen und seinen Teil der Story niederschreiben.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Time to say goodbye.....noch ca 7

[Musik] non

BUUUUUUUUUUUUUUUUUUUHUUUUUUUUUU! Come In macht zu! Wo sollen wir denn jetzt hin?! *weinz* Finds so derbe traurig.... nuja...

Hab mit in Sport die rechte Armsehne ?berdehnt... Tut weh... ziemlich heftig... was solls.. bin Schmerzen am Arm gewohnt...lol... Ja ich weiss... schlechter Sarkasmus... aber wayne...

Familie stresst imer noch derbe rum... Des bringt mich noch um...ich sehs kommen... aber es interessiert niemanden... Es will niemand hinsehen... ich kann niemanden zwingen... will ich das ?berhaupt? Ich glaube weniger... weniger ist oft mehr... lol... was n dummer Spruch... wayne...

Hab mich gestern b?s zusammenreissen m?ssen... Vani kommt ins Come In, setzt sich... bekommt nen M?rderheulkrampf.... Hier die Geschichte dazu:

Ihre Mum wollte abends mit ihrem Freund weg und hatte sich gedacht, dass Vani dann ja auf ihren kleinen Bruder Lukas aufpassen k?nnte. Vani wusste davon nichts und wollte grade aus der Haust?r, als ihre Mum mit Lukas ankam. Vani meinte dann, sie w?rde zu Hause bleiben. Ihre Mum daraufhin:,, Ne! du gehst jetz! ich schmeiss dich jetz raus! Und wags dich nich, nach zw?lf heimzukommen!''
Wenn ich sowas h?r und dann so ne Reaktion drauf seh, k?nnt ich nur noch derbe kotzen! Die regt mich sowieso nur noch auf...

Egal... ich geh dann ins Come In!

Man liest sich!
1.10.05 18:43


Wirre Menschen....wirre gedanken....0000

[Musik]Tori Amos-Matha's foolish Ginger

Gestern im Come In gewesen...des vorletzte Mal....T_T! Ich war so auf Hundertachzig teilweise-Nur wegen zwei Personen! Ich w?r beinahe ausgerastet! Bin da gesessen, F?uste geballt, und gezittert wie bl?d! Wie kann man nur SO derbe mit den Gef?hlen von anderen Menschen spielen?! Sich vor jemanden setzen, von dem man genaus weiss, dass er einen bischen mehr mag als ''m?gen'' und vor seinen Augen, mit nem anderen rumkuscheln, auf Schoss sitzen, K?schen auf die Backen geben.... Sowas muss doch nich sein?! Der arme war wieder voll fertig... da f?llt mir nix mehr ein! Ich rast noch aus! Und dann wird sie mal sehen, was passiert, wenn man seine ''grosse kleine Schwester'', die immer f?r einen geredet hat, weil sie selbst nicht damit fertig geworden w?re, gegen sich hat! Immer hat sie bei allen angegeben, was f?r eine tolle grosse kleine Schwester Mya sie doch hat, sie muss nur anfangen zu reden und dem Gegen?ber rollen die Tr?nen des Gesicht runter! Ja.... So hat sie geredet ?ber mich... Jetzt ist sie das Gegen?ber.... Wie sie sich ge?ndert hat... oder besser... was aus ihr geworden ist... lol... sowas von das letzte... Nunja....

Zu der anderen Person werde ich hier nichts sagen... nur soviel: Die Person ist der gr?sste, arroganteste, d?mmste Bastard auf der Welt!

Zur Allgemeinheit.... Mum hat mir schon wieder Geld gegeben.... Zum Schuhe kaufen! Ich hasse es! Ich will mich nicht kaufen lassen, nur weil ihr Angst habt, mich zu verlieren! Ich asse euch so oder so... Ihr habt mir viel zu sehr verletzt, als dass ich anders reagieren k?nnte! Eure gottverdammte Hilflosigkeit hats euch versaut! Aus diesem ''Ich-weiss-nicht-was-ich-tun-soll-Gef?hl'' heraus, habt ihr den falschen Weg gew?hlt! Und jetz habt ihr verschissen! Bis an mein Lebensende! Ich werde es nicht vergessen! Ich werde mich an alles Erinnern! Jede Szene vor meinen AUgen abspielen lassen, den Schmerz f?hlen! IHR seid schuld! NUR IHR!

Would you die tonight for Love?

WOULD YOU DIE???

I would...
2.10.05 12:46


Zum Nachdenken

[Musik]Tori Amos-Toast

Hab was gefunden, und zwar auf dem Webblog http://myblog.de/tod-provokationzumleben . Ich finde das sehr interessant und werde es deshalb hier bloggen:





Der Tod, der uns nichts angeht

Dem griechischen Philosophen Epikur wird die ?berlegung nachgesagt, da? der Tod uns Lebende nichts angehe, denn wenn wir sind, sei der Tod nicht, und wenn der Tod ist, seien wir nicht. Der Gedanke scheint auf verbl?ffende Weise logisch schl?ssig und kommt gleichwohl daher im Geruch eines ?Taschenspielertricks?.[2] Sollte der Tod uns tats?chlich nichts angehen? Epikurs ?Witz?[3] nachzugehen halte ich f?r lohnend, um den Begriff des Todes und seine Verwendung klar zu fassen.

Leben und Tod geh?ren zusammen zumindest insofern, als der Tod nicht ist ohne das Leben. Sie sind einander entgegengesetzt auf der Zeitachse und schlie?en einander aus, denn wo das eine ist, ist das andere nicht: der Tod noch nicht oder das Leben nicht mehr.

Aber ist der Tod ?berhaupt? Oder ist der Tod nicht vielmehr nicht? Ist er ?berhaupt Gegen?stand, oder markiert der Begriff nicht lediglich das Nicht-sein oder das Nicht-mehr-sein von Gewesenem? Er ist nicht etwa generell das Gegenteil von Leben, denn das Nicht-Lebende, das Unbelebte, wie etwa ein Stein, l??t sich m.E. nicht hinreichend ernsthaft als tot bezeichnen. Tot ist das, was einmal gelebt hat und jetzt nicht mehr lebt.

Konkret ist die Erscheinung des Todes gar an das Tote gekn?pft, an den Leichnam. Denn was ist der Tod des K?fers, der in einem vom Vogel verschluckt wird? Was daran ist tot? Der K?fer ist nicht mehr da. Allenfalls der Leib, der sogleich im Magen des Vogels zersetzt wird, ist, solange als solcher vorhanden, tot ? als einer, der eben noch gelebt hat. Die Leiche ist es, was ?den Tod? repr?sentiert, sie ist es, was tot ist, nicht mehr belebt.

Epikur ist soweit Recht zu geben, da? - bei strenger Engf?hrung auf die eigene Person -, wenn der Tod ist, also ich tot sein werde, ich nicht mehr bin. Da der Tod nicht erlebbar ist ? anders als das Sterben, das aber als Enden des Lebens noch zum Leben geh?rt ? , da mit Eintreten des Todes das erlebende Subjekt aufh?rt zu sein, betrifft er das Subjekt auch nicht mehr. Das Tote hat kein Interesse, nicht einmal am Tod. Eben dies kommt zum Ausdruck, wenn Menschen sagen, es sei ihnen egal, was sp?ter mit ihrem Leichnam geschehe, ob er verbrannt oder vergraben oder f?r n?tzliche Zwecke verwendet werde, denn sie bek?men es ja doch nicht mehr mit. Den Tod als aktuell erlebbaren Zustand gibt es nicht. Wo der Tod belanglos erscheint oder dargestellt wird, mag es n?tzlich sein, sich an Epikur zu erinnern.

Zweierlei ist festzuhalten: Zum einen ist der Tod als Zustand nicht erlebbar, er ist ?undurchdringlich?[4], und als solcher, als das, was nach dem Leben sein wird, betrifft er uns tats?chlich nicht und kann uns getrost gleichg?ltig sein. Diese Gleichg?ltigkeit bezieht sich gleichwohl aber keineswegs auch auf das Tote, wie noch zu zeigen sein wird! Daher bedeutet ?Umgang mit dem Tod? konkret Umgang mit dem Toten.

Wer mehr will, einfach auf oben genannte Quelle klicken!
2.10.05 13:21


Flut...00

[Musik] Wohlstandskinder-Groschenromantik


Der letzte Abend ist rum... nie wieder Come In... Einfach nie wieder... Hm.. wie war der letzte Abend...

Die Bedienung war voll doe dumme Fotze.. irgendne neue... Ich h?tt mich so gefreut, wenn Saskia und Monique nochmal bedient h?tten... aber nuja... Vani hat mich wieder sowas von derbe auf die Palme gebracht! Sowas von Schlampe! Und ich bin nicht die Einzige, der das aufgefallen ist, also bilde ich mir nichts ein! Ich empfinde f?r das M?dl im Moment einfach nur Hass... Nur Hass... Ich weiss warum.... lol... Bin ich erb?rmlich? Glaub schon! lol...
Nunja... Irgendwann war mir f?r n paar Minuten lang langweilig... Hab nur im Augenwinkel Vani gesehn, wie sie bei Michi im Arm h?ngt.... lol... Hab mir innerhalb einer Zehntel Sekunde ?berlegt:

Entweder stehst auf und rastest aus und schreist rum-oder du gehst kurz spazieren...

Bin spazieren gegangen! Ok... W?hrend dem Spaziergang wieder ?ber soviele Sachen auf einmal nachgedacht... Nunja... Zur?ck im Come In.. Stimmung ?berspielt... fast schon kindisch... Mit Erik bl?dsinn gemacht... dann mit Patrick...
Ok... soweit so gut alles bis dahin...
Dann... wieder kurze Langeweile.. Vani immer noch an Michi gehangen... Tami sich mit Ali vertragen, an ihr geklebt, K?sschen, K?sschen...Gedanken in meinem Kopf... Szenen abspielen lassen... Tr?nen in den Augen... Spaziergang die Zweite! Diesmal mit Alison... Ansatzweise erz?hlt, was los ist. W?rde niemals alles sagen.... Angst davor... ok... geweint... back to Come In... Stimmung weit unter Null... Musik geh?rt... ?belst zusammengerissen, nich los zu schreien, zu weinen, zu gehen... puh... Michi sich schliesslich vor mich gesetzt, mich aus dem Augenwinkel beobachtet, mehrmals gefragt, was denn los sei,.... ich nur geantwortet, es w?rde sich wieder legen... hm... Schliesslich sind wir gegangen.... Das letzte Mal... War ein sehr trauriger Moment... Nunja... Mit Tami, Tam?, Alison heim gelaufen, keiner wollte auf Vani warten, lol.... Schliesslich kam sich doch hinterher gerannt... pah... Normalerweise laufen wir das letzte St?ck nur noch zu zweit... hab nich auf sie gewartet... Bin mit Fahrrad weitergefahren... sie war zu Fuss... Pech gehabt...

Nuja... Des war eigentlich mal alles, was so passiert ist....

Man liest sich...
3.10.05 19:49


I feel like.... immanoch 00

[Musik] ACDC-Hellsbells

...SHIT!!!! Ich habe keine Lust mehr auf euch alle.... So... das war mal erstens...

Irgendwann werde ich sie umbringen... Habs mir grad geschworen... (hoffentlich liest des n Polizist, lol) Ich hasse sie! WIE DIE PEST!!!!

Und alle anderen k?nnen mich auch sowas von am *piep* lecken! Ihr geht mir alle so aufn Keks! Mit eurer gottverdammten.... Tuerei... Ignoranz... Gl?ckseligkeit.... RUMHUREREI(nur auf eine bezogen)....

Ich finde keine Worte mehr... Habe mir nur grad wieder viele Gedanken um die Vergangenen Tage gemacht.... und bin zu diesem Schluss gekommen irgendwie... Ich versuche etwas zu sagen... niemand h?rt mich... niemand h?rt meine Schreie! Stumm? Niemand sieht mich...

Vllt will ich auch gar nicht geh?rt werde... unerkannt bleiben... Ka... bin mir unschl?ssig... aber ich weiss, dass ihr wisst.... aber hey... Ka.... Ich muss damit leben... leben... kann man DAS hier so nennen? Hm... Wohl oder ?bel muss... Frage mich ab und zu wie lange wohl noch... Wie lange ich noch will..... Wie lange ich noch kann.... Wie lange ich noch darf... Wie lange noch?

Hm... sehr komisch alles...

Hab mein Talent verloren! Kann nicht mehr zeichnen! O.O
Keine Inspiration... und wenn, kein Umsetzungsverm?gen! H?LLE! Genauso meine Gedichte.... viel zu klar... viel zu unverworren... viel zu kagge... Hm... ka...

Geh morgen nich inne Schule... zu krank... Hab so viel scheiss Zeugs im Hals, dass ich mir vorkomm, wie wenn ich jeden Moment kotzen m?sste... Pl?t...

Nuja.. wird Zeit, dass die Zahlen wieder in die H?he gehen... Hm... Vllt heute... vllt morgen.. vllt auch nicht...
3.10.05 23:18


 [eine Seite weiter]
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog