The Story - Free Template by www.temblo.com
Dies ist die Geschichte meines Lebens. Ich lasse euch daran teilhaben, damit sie
nicht vergessen geht. Wer dies liest und damit Teil davon wird, darf sich in meinem
Buch für Gäste
eintragen und seinen Teil der Story niederschreiben.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Kurz....

Bin bei Vanis Freund mit ihr und habe kurz inet! Mit Domi is Schluss, meine Arme sind heil, ich habe zwei neue männliche Objekte in Aussicht! Mit Eltern is wirklich alles zui spät un dich bbin auf Wohnungssuche! Sorry für die Tippfehler hab aber keine Zeit nehr sie zu korrigieren! Bis denne!

Mya
1.3.06 23:51


Nochwas....

Ich bin richtig krass enttäuscht und pissed auf dich Tami! Ich verzichte!
2.3.06 00:35


Sooooo....

Hab meine Eltern mittlerweile so weit bekommen, dass sie mich ins Heim oder ins Mädchenpensionat nach Speyer stecken wollen.... lol. Ausbildung kann ich vergessen, werd nich genommen... Meinen Pferdchens gehts allen gut (immerhin jemandem) und ansonsten läuft alles mehr oder weniger beschissen.... Wie immer eben...

Gestern Nacht saß ich dann da und wusste einfach nich mehr weiter... ich wusste weder vorwärts noch rückwärts, aber da bleiben wo ich war konnte ich auch net... kann ich immer noch net.... Ich weiss einfach nich wohin mit mir. Ich bekomm nichts auf die Reihe und kriegs von allen Seiten eingebaut.... Ich vegetier vor mich hin und die Kreise um mich ziehen sich immer enger und enger... Ich hab keinen Raum mehr, keine Luft mehr zum Atmen... Ich fühl mich getrieben wie ein Tier oder so... Es ist schon fast zu spät um die Dinge wieder zurechtzubiegen... was heisst fast.... eigentlich is es jetzt zu spät... Ich bin schon viel zu tief in der scheisse, als dass ich da nochmal heil rauskomm.... Sie treiben mich immer weiter, bis zu dem Punkt, an dem mir nur noch der Sprung ins Nichts bleibt... und ich sitze hier und schaue ihnen dabei zu... erbärmlich?

Ich stehe auf einem Fleck und kann mich nicht bewegen.

Catch me as I fall!

Mya
8.3.06 20:39


Bitch

Ok... mittlerweile habe ich eine neue Art meine Depris zu verarbeiten. Oh mein Gott ich wider mich an!

Mein Dad hat -mal wieder- die eine oder andere Hand gegen mich gehoben... lach. Wenn er das noch einmal macht, hab ich mir fest vorgenommen, werd ich für nichts mehr garantieren. Ich bin lächerlich... Ich werds wohl doch nur wieder hinnehmen und mich halt ne halbe Stunde länger vor den Spiegel stellen um die blauen Flecken zu vertuschen...

Ich trete auf der Stelle und komm nicht vorwärts und nich rückwärts. Und obwohl ich mich nich bewege reite ich mich immer weiter in die scheisse....

Meine Eltern haben nen neuen Weg gefunden mir mein Leben noch unerträglicher zu machen. Sie werden mir meinen Roller abmelden... Ok... das alles is ja halb so wild... nur kein Roller-keine Pferde... Ohne das gottverdammte Ding komm ich nich nach Reilingen... Oh mein Gott, wenn sie das wirklich machen is Ende. Ich hab mir vorgenommen hier, also auf meinem Blog, nie zu schreiben, falls ich mich umbringe, aber hiermit mach ichs-und das is mir verdammt Ernst. Wenn sie mir meine Pferde nehmen, lasse ich ihnen eine Woche Zeit, das ganze wieder Rückgängig zu machen. Sollte bis dahin nichts passiert sein, werde ich mein Leben ohne viel Aufsehen im Stillen alleine beenden!

So... Das reicht auch wieder... bis demnächst!

Mya

Et vasa vacua maxime sonant!
18.3.06 18:33


Ich leb in einer andren Welt, weil mir die eigne nich gefällt!

Meine bitchaktionen nehmen zu und mein Liebesleben is verwirrender denn je, mein Vater reisst sich nicht am Riemen und ich bin am verzweifeln und würde am liebsten unsichtbar werden.

Soviel zu meiner momentanen Lage....

Hab euch alle lieb ihr seid die besten Leser von allen und so verdammt aufbauend! *schmatza*

Mya
26.3.06 01:25


 [eine Seite weiter]
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog