The Story - Free Template by www.temblo.com
Dies ist die Geschichte meines Lebens. Ich lasse euch daran teilhaben, damit sie
nicht vergessen geht. Wer dies liest und damit Teil davon wird, darf sich in meinem
Buch für Gäste
eintragen und seinen Teil der Story niederschreiben.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Was wäre wenn...?

Was wäre, wenn ich mich jetzt erschiessen würde?

Das We ist rum und ich bin total am Nullpunkt. Bin total ausgelaugt und verbraucht, bräuchte dringend Urlaub!!!
Bin so am Arsch, dass ich beinahe depressiv bin. Hab mir heute ernsthaft überlegt, wie es wohl wäre, sich jetz zu ritzen... Ich hab nicht überlegt es zu tun, sonder hab nur versucht mir vorzustellen, wie es wohl wäre und versucht mich an dieses Gefühl zu erinnern....

Das Turnier in Achen war ganz ok... Aber einfach zu anstrengend...

Hab weiter abgenommen. 39 Kg... Verdammte scheisse, was soll das?

Hab heut echt meinen allgemeinen tiefpunkt gehabt. Bin auch schon wieder angetrunken... deshalb evtl. Rechtschreibfehler verzeihen... Danke^^''
Vermisse mein Tschatz unheimlich... warum auch immer... kenn ich gar nich von mir dieses sentimentale... vielleicht hat ers ja wirklich geschafft, mein eis zum tauen zu bringen... was weiss ich ...was weiss ich schon?! Gar nichts. Bin unwissend. Lach. Wie so oft...

Ich kann mich leiden, hab ichs erwähnt? Lach.
2.10.07 00:26


Hinein ins Tränenmeer.

Blut fliesst hinein ins Tränenmeer.
Ein Nebenfluss- Gott weiss woher.


Mir gehts mittelmässig scheisse^^''
Fangen wir mal an...
Arbeit. Bin total entkräftet. Aber ich wusste, dass es hart wird. Ist halt n harter Job und ich werds durchziehen. Egal was kommt. Nur 60 Stunden die Woche is halt schon hart. Hab halt keine Zeit mehr zum essen. Oder zum einkaufen. Oder zum putzen. Oder zum Wäsche machen. Bin ausgelaugt. Bräuchte ne Pause oder so... Naja...

Beziehung. Alles zu krass. Das mit Afghanistan steht ja fest. Die Rede war von Mazar e Sharif. Das ist das grösste Lager in Afghanistan und ziemlich sicher.
Jetz hiess es gestern von ihm, dass es sein kann, dass er nach Kundus muss. Da ist es meines Wissens nach alles andere als sicher. Krass. Ich wusste gar nich, was ich sagen soll. Und da war es wieder. Dieses scheiss Gefühl, den Boden unter den Füssen zu verlieren. Nur für nen kurzen Moment dreht sich alles und der Magen verkrampft sich. Ich hab gedacht, gleich kipp ich um, aber im selben Moment wars wieder weg. Ganz komisch. Ich glaub ich lieb diesen Menschen tatsächlich mehr, als ich je geahnt hätte jemanden lieben zu können.... Ich wusste gar nicht, dass ich tatsächlich aufrichtig und ehrlich lieben kann ohne wenn und aber... Macht mir fast Angst, weil ich mich vor ihm total bloßstelle. Ich hoffe wirklich, dass es diesmal nicht nach hinten losgeht. Denn ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mich davon nicht mehr erholen würde... Zumindest nicht in absehbarer Zeit. Ich hätte nie gedacht, dass ich sowas jemals (wieder) sagen würde, aber ich kann und will und werde ohne diesen wunderbaren Menschen nicht mehr leben.
3.10.07 12:29


Und wieder mal weiss ich nicht weiter...

Ich spalte des wieder in Abeit und Beziehung. Is übersichtlicher..^^''

Arbeit

Mein Dad telefoniert heute mit Chefin. Sie verbietet mir, dass mein Freund mich in meiner Wohnung besucht für n paar Tage. Und diesen Monat hab ich ganze 2,5 Tage frei.
Und ich hab ihr gesagt, dass ich kein Problem damit habe, nur so wenig frei zu haben, aber dann will ich dass mein Freund kommt. Und sie kanns mir nich verbieten. Es geht sie nichts an. Und ich hab versucht mit ihr drüber zu reden und jedes mal läufts drauf hinaus, dass sie abblockt oder mich net ernst nimmt oder einfach sagt, sie hat keine Lust zu reden. Deshalb mein Dad.

Beziehung

Macht mir zur Zeit nervlich ziemlich zu schaffen. Nicht die Beziehung an und für sich, sondern die Sache mit dem Ausland, die sich minütlich zu ändern scheint. Ich verkrafte so krasse Tatsachenveränderungen einfach schlecht. Zumal ich so verdammt abhängig von ihm bin... oder mich abhängig von ihm mache... Ich kann mir einfach nichts schlimmeres zur Zeit vorstellen, als ihn nicht mehr zu haben. Er macht mir mein Leben um so vieles leichter, nur weil er irgendwie da is... Und der Gedanke, dass es nocht mehr so ist, lässt mich verzweifeln.
4.10.07 20:27


Die apokalyptische Elf

New York City hat 11 Buchstaben.
Afghanistan hat 11 Buchstaben.
Ramsin Yuseb (der Terrorist, der bereits 1993 damit drohte, die Zwillingstürme zu zerstören) hat 11 Buchstaben.
George W Bush hat ebenfalls 11 Buchstaben.

Zufall? ...

New York ist der 11 Staat der USA.
Das erste Flugzeug, dass in eines der Türme flog, hatte die Flugnummer 11.

Dieser Flug hatte 92 Passagiere. 9+2=11.

Flugnummer 77, das ebenfalls in die Zwillingstürme flog hatte 65 Passagiere. 6+5=11.

Diese Tragödie fand am 11 September statt. Oder, wie es heute genannt wird, "9/11. 9+1+1=11.

Das Datum entspricht der Telefonnummer des amerikanischen Rettungsdienstes
911. 9+1+1=11.

Oder doch kein Zufall?

Insgesamt betrug die Anzahl aller Opfer in den entführten Flugzeugen 254
2+5+4=11.

Der 11 September ist der 254. Tag im Kalender. Und wieder 2+5+4=11.

Das Bombenattentat in Madrid fand am 3.11.2004 statt. 3+1+1+2+4=11.

Diese Tragödie fand genau 911 Tage nach dem Attentat auf das WTC statt.
Wieder 911, wieder 9/11, wieder 9+1+1=11.

Es kommt noch besser:
- Öffne ein Word Dokument und mach folgendes:
- Tippe in Großbuchstaben Q33 NY (das ist die Nummer des Fluges, der zuerst
in die Zwillingstürme einschlug),
- markiere Q33 NY, ändere die Schriftgröße auf 48 und
ändere die Schriftart
auf wingdings (1).

Quelle: www.myblog.de/leonie007
5.10.07 20:04


Seiltänzertraum

Ich fühle mich wie ein Seiltänzer.

Hoch erhoben über allen anderen ist er was Besonderes.
Doch nur ein Ausrutscher und er fällt zurück ins Netz.

Ich bin soeben gestrauchelt und das Netz hat mich wieder.


Garantie ist abgelaufen. Und es interessiert mich herzlich wenig, wie viele Versprechen ich nun brechen werde. Ich kann nicht mehr (widerstehen).
6.10.07 21:32


 [eine Seite weiter]
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog